Niedersachsen Wappen mit Schriftzug Jugendarrestanstalt Verden Niedersachsen klar Logo

Die Jugendarrestanstalt Verden als Arbeitgeber


Die Jugendarrestanstalt Verden mit ihren fünf Standorten bietet interessante Stellen und sichere Arbeitsplätze.

Interessentinnen und Interessenten haben zusätzlich zur Papierform die Möglichkeit, sich auf Stellenausschreibungen online zu bewerben.

Einstellungsdatum ist jeweils der 01.01. oder 01.07. jeden Jahres.

Justizvollzugsfachwirte/ innen

Die Justizvollzugswachwirte /innen sind Beamte /innen in der Laufbahngruppe 1,2. Einstiegsamt der Fachrichtung Justiz.

Sie sind zum Tragen von Dienstkleidung verpflichtet und werden überwiegend im Wechselschichtdienst eingesetzt.

Die Bediensteten der Laufbahngruppe 1,2. Einstiegsamt der Fachrichtung Justiz obliegt im Stationsdienst/ Betreuungsdienst unter anderem die Mitwirkung bei der Aufnahme und Entlassung der Arrestanten/innen, die Betreuung und die Mitwirkung bei der Behandlung der Arrestanten/innen, die sichere Unterbringung und die Sorge für die Ordnung und Sauberkeit in allen Räumen.

Anforderungen

Der Vollzugsalltag stellt hohe Anforderungen an die Fähigkeiten der Beamtinnen und der Beamten dieser Laufbahngruppe.

Neben einem guten Allgemein- und Fachwissen benötigt der Beamte/ die Beamtin soziales Verständnis, persönliche Initiative, emotionale Belastbarkeit, Ausgeglichenheit, Toleranz, Durchsetzungsfähigkeit aber auch Selbstreflexion und Rollenklarheit sind wichtige Voraussetzungen.

Allgemeine Einstellungsvoraussetzungen

Sie verfügen über

· die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben,

· einen Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Sie sind

· mindestens 20 Jahre alt und haben das 40.Lebensjahr noch nicht vollendet

· körperlich, geistig und charakterlich geeignet

· bereit, im Wechselschichtdienst zu arbeiten

· psychisch belastbar, flexibel, teamfähig und hochmotiviert

· nicht vorbestraft.

Welche Unterlagen gehören in Ihre Bewerbung?

· Motivationsschreiben (aussagekräftiges Anschreiben, Erfahrungen im Bereich der Jugendarbeit wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung)

· Tabellarischer Lebenslauf

· Kopien aller Schulzeugnisse (allgemeinbildende und sonstige Schulen)

· Kopien Gesellenbrief, Facharbeiterbrief, Meisterbrief

· Arbeitszeugnisse

Informationen zum Eignungs- und Auswahlverfahren

Vor der Einstellung wird Ihre persönliche, insbesondere geistige und körperliche Eignung für den Beruf überprüft.

Das Eignungs- und Auswahlverfahren (EAV) besteht aus drei Testteilen:

· Online- Testung

· Testteil I

· Testteil II

Online- Testung

Das dem EAV vorgeschaltete Online- Testverfahren können Sie innerhalb einer vorgegebenen Frist durchführen.

Die Zugangsdaten für die Online- Testung erhalten Sie durch den Fachbereich Personal und Organisation der Jugendarrestanstalt Verden per Mail.

Testteil I

Es werden folgende körperlichen Leistungsfähigkeiten getestet: Burpees, d.h. ein Liegestütz- Hock- Strecksprung in einer vorgegebenen Zeit mit maximalen Wiederholungen.

Überprüft werden Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer.

Der 3000- Meter- Lauf dient zur Testung der aeroben Ausdauer.

Testteil II

In einem Rollenspiel und in einer Situationsanalyse, werden Ihre persönlichen Fähigkeiten getestet.

Die abschließende Entscheidung über die Einstellung trifft eine Auswahlkommission nach einem persönlichen Einstellungsgespräch.

Ausbildungsablauf

Die Ausbildung zur Justizvollzugsfachwirtin oder zum Justizvollzugsfachwirt erfolgt im Rahmen eines 2- jährigen Vorbereitungsdienstes in Theorie und Praxis. Die Ausbildung gliedert sich wie folgt:

· 1 Monat Einführungszeit in der Einstellungsbehörde

· 3,5 Monate Grundlehrgang in fachtheoretischer Ausbildung am Bildungsinstitut des nds. Justizvollzuges Wolfenbüttel

· 15 Monate praktische Ausbildung in der Stammdienststelle und in anderen Justizvollzugseinrichtungen

· 4 Monate Fachlehrgang mit anschließender Laufbahnprüfung am Bildungsinstitut des nds. Justizvollzuges Wolfenbüttel

Die umfassende Ausbildung erfolgt in der Jugendarrestanstalt, in den Justizvollzugsanstalten im Land Niedersachsen und beim Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges in Wolfenbüttel.

Am Ende der Ausbildung legen die Anwärterinnen und Anwärter eine Laufbahnprüfung ab. Sie besteht aus vier schriftlichen Prüfungsarbeiten und einem mündlichen Teil.

Die bestandene Laufbahnprüfung berechtigt, die Berufsbezeichnung „Justizvollzugsfachwirtin“ oder „Justizvollzugsfachwirt“ zu führen.

Beamtenstatus und Besoldung

Nach Ableistung des Vorbereitungsdienstes und bestandener Prüfung endet das Beamtenverhältnis auf Widerruf. Sofern eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe erfolgt, erhalten die Absolventinnen und Absolventen die Dienstbezeichnung „Obersekretärin im Justizvollzugsdienst“ oder „Obersekretär im Justizvollzugsdienst“ mit Bezügen nach A 7 NBesO.

Bei Bewährung in der Probezeit, die in der Regel drei Jahre beträgt, folgt die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit.

Während des Vorbereitungsdienstes werden die Anwärterbezüge nach der Besoldungsgruppe A7 NBesO und zusätzlichem Anwärterzuschlag gezahlt. Die exakte Berechnung ist von vielen Faktoren abhängig, die von Ihnen bei der Einstellung abgefragt werden. Nähere Einzelheiten zur Besoldung erfahren Sie unter:

https://www.nlbv.niedersachsen.de



Für weitere Informationen steht Ihnen die Ausbildungsleiterin Frau Dehne unter der 04231-67732-15 gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an

JRVER-Poststelle@justiz.niedersachsen.de

oder postalisch an:

Jugendarrestanstalt Verden
Aus- und Fortbildungsleitung
Stifthofstr. 10
27283 Verden



Interesse an einen Arbeitsplatz im Justizvollzug? Dann finden Sie weitere Informationen auf der Internetseite des Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges:


https://bildungsinstitut-justizvollzug.niedersachsen.de/startseite/berufe_im_justizvollzug/das-bildungsinstitut-in-wolfenbuettel-114250.html


Aktuelle Besoldungstabelle des NLBV :


Besoldungstabellen

zurück November 2023 vor
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 01 02 03 04 05
45 06 07 08 09 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln